Unser System hat erkannt, dass Sie aus USA kommen aber die aktuelle Ländereinstellung Deutschland ist. Wollen Sie dennoch Ihr Land ändern?

Automobil & Transport Vorstellung der Silicone von WACKER für Automotive-Anwendungen

SÜDKOREA (PANGYO)
Präsenztraining | Kunden & Distributoren

Seminarbeschreibung

Das Seminar bietet einen Überblick über die hochwertigen WACKER Siliconprodukte für Automotive-Anwendungen und eine Entscheidungshilfe bei der Auswahl der richtigen Produkte für einzelne Anwendungsfälle.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Chemie

Themen

  • Kurze Vorstellung des Unternehmens WACKER
  • Einführung in Systeme mit Vernetzung mittels Peroxid- und Platinkatalysator
  • Einführung in Siliconkautschuktypen für Automotive-Anwendungen
  • Leitfaden für die Siliconverarbeitung: Formpressen, Transferpressen, Extrusion, Flüssigspritzguss
  • Spezielle Additive

Ziele

Dieser Kurs bietet den Teilnehmern eine Einführung in die grundlegenden Eigenschaften von Siliconprodukten sowie Orientierungshilfen für die richtige Verarbeitung und Auswahl von Siliconkautschuktypen für einzelne Automotive-Anwendungen.

Zielgruppe

Entwicklungsingenieure unserer Kunden aus der Automobilindustrie, Fachverkäufer der Vertriebspartner von WACKER, neue Mitarbeiter von WACKER S-E-R

Seminarsprache

Englisch, Koreanisch

Teilnahmegebühr (incl. MwSt.)

0.00 EUR

Anzahl der Teilnehmer

3 - 20

Trainer

DooJin Kang

Masterarbeit in Organosiliconchemie. DooJin Kang kam 2006 zu WACKER als Anwendungstechniker für die Business Unit Silicone Elastomers. Davor hat DooJin Kang technische Erfahrungen in der Entwicklung chemischer Produkte für Displays und optoelektronische Anwendungen gesammelt. Inzwischen leitet er bei WACKER die Produktentwicklung und den Kundenservice in den Bereichen Automotive, Elektronik und Medizintechnik.

Kyunghak Kim