Mit neuen Akzenten – Frühjahrskonzert der WACKER-Werkkapelle

Burghausen, 11.04.2019

Hörgenuss vom Feinsten erwartet Musikliebhaber wieder beim traditionellen Frühjahrskonzert der WACKER-Werkkapelle am Samstag, 13. April, ab 19.30 Uhr im Belegschaftshaus der Wacker Chemie AG. Dirigent Christian Kremser hat für dieses musikalische Ereignis wieder tief in seine Stoffsammlung gegriffen. Herausgekommen ist eine außergewöhnliche Mischung aus sinfonischer Musik, Musical, Pop und Polka Italienne.

Fühjahrskonzert Werkkapelle 2019

„Mein Ziel ist es, bei jedem Konzert sowohl ein abwechslungsreiches und interessantes als auch ein anspruchsvolles Programm zu bieten“, erklärt Kremser, der mittlerweile seit 20 Jahren den Dirigierstab der Werkkapelle innehat. Ein kurzer Auszug aus dem Programm klingt vielversprechend: Rosamunde-Ouvertüre von Franz Schubert, Bayerisches Osterfest von James Barnes sowie Mary Poppins von Richard Shermann sind nur ein Teil der ansprechenden Stücke, die in diesem Jahr auf die Bühne gebracht werden.

Seit 1935 gibt es in Burghausen die traditionsreiche WACKER-Werkkapelle. Damals fing Dirigent Alfred Posch mit 35 Musikern an. Heute unter Christian Kremser sind es 69 Musiker/innen, die von der Querflöte, über das Saxophon bis hin zur Tuba alles spielen, was ein modernes sinfonisches Blasorchester auszeichnet. Die Werkkapelle absolviert in den verschiedenen Formationen rund zweihundert Proben und Konzerte im Jahr. Traditionelle regionale und überregionale Auftritte, wie das alljährliche Frühjahrskonzert, gehören dabei zum Standardrepertoire der Musiker/innen und stellen jedes Jahr eines der Highlights im Burghauser Kulturleben dar.

Bis zu 1.000 Zuhörer lockt das Frühjahrskonzert alle Jahre in den Festsaal des WACKER-Belegschaftshauses. Der Eintritt zu diesem hochkarätigen Konzert am 13. April ist frei. Die Musiker/innen bitten allerdings um freiwillige Spenden für caritative Zwecke, die dieses Jahr der Mukoviszidose Stiftung Südbayern zu Gute kommen werden.

Kontakt

contact image

Wacker Chemie AG
Werk Burghausen, Standortkommunikation
Stephan Haas

Telefon +49 8677 83-3661
E-Mail: stephan.haas@wacker.com