WACKER erreicht erneut EcoVadis Gold Level

München, 06.02.2018

WACKER bewertet als Mitglied der Initiative Together for Sustainability nicht nur seine Lieferanten unter Nachhaltigkeitsgesichtspunkten, sondern unterzieht sich selbst als Lieferant einer externen Bewertung durch EcoVadis. Im Jahr 2018 erreichte der Konzern erneut das EcoVadis Recognition Level in Gold. WACKER hat sein Ergebnis von 65 auf 72 Punkte verbessert und zählt damit zu den drei Prozent der am besten bewerteten Unternehmen.

Ecovadis Gold Level

WACKER trat im Januar 2015 „Together for Sustainability“ (TfS) bei, einer Initiative der Chemiebranche. Die im Jahr 2011 gegründete Organisation hat das Ziel, ein globales Programm zur verantwortungsvollen Beschaffung von Gütern und Dienstleistungen zu entwickeln und die ökologischen und sozialen Standards bei Lieferanten zu verbessern.

Die Bewertung der Lieferanten erfolgt durch zwei Methoden: Zum einen durch Assessments, wobei der Lieferant selbst einen Fragebogen auf der EcoVadis-Plattform ausfüllt und im Anschluss eine Bewertung erhält. Und zudem bei Audits, durchgeführt durch TfS zertifizierte Audit-Unternehmen.

Der EcoVadis Fragebogen basiert auf international anerkannten Nachhaltigkeits-Standards und den Prinzipien von Global Compact und Responsible Care®. Abgestimmt auf die Branche des Lieferanten werden 21 Kriterien aus den Bereichen Umwelt, Arbeitspraktiken und Menschenrechte, Faire Geschäftsprinzipien und Nachhaltiges Lieferkettenmanagement geprüft.

Spezialisten von EcoVadis analysieren die Angaben der Lieferanten, ergänzen sie durch eigene Recherchen und fassen die Ergebnisse als Scorecard zusammen. Bei allen Kategorien schnitt WACKER überdurchschnittlich ab und konnte sich insbesondere beim nachhaltigen Lieferkettenmanagement steigern.

Vorteil des EcoVadis Fragebogens ist, dass er auf Anfrage mit Kunden geteilt werden kann. Somit kann WACKER den Kunden einen standardisierten und anerkannten Nachweis über die eigene Nachhaltigkeitsleistung bieten. Das erleichtert die Kollaboration und schont Ressourcen.

Kontakt

contact image

Wacker Chemie AG
Public Affairs
Joachim Zdzieblo

Tel. +49 89 6279-1165
E-Mail joachim.zdzieblo@wacker.com