Standort Pilsen als Nachhaltigkeitsbotschafter 2020

München, 15.01.2021

Als Nachhaltigkeitsbotschafter 2020 hatten sich über 30 Teams aus dem WACKER-Konzern mit ihren Projekten beworben. Das Rennen gemacht hat der Standort Pilsen mit einem vielfältigen Programm, bei dem Müll vermieden, Wasser gespart, erneuerbare Energien genutzt und Grünflächen angelegt werden. Diese nachhaltigen Projekte hatte das Team aus Tschechien im Rahmen der Nachhaltigkeitswoche des Konzerns initiiert, die 2020 erstmals als virtueller Kongress stattfand.

Im Sinne des UN-Nachhaltigkeitszielen (Sustainable Development Goals, SDG) Nr. 13 „Maßnahmen zum Klimaschutz“ vernetzten sich Mitarbeiter bei der Nachhaltigkeitswoche global. Teams aus elf Ländern und drei Kontinenten reichten über 30 eingereichten Ideen ein, aus denen das Sustainability Council der Nachhaltigkeitsbotschafter des Jahres 2020 wählte.

Die initiierten Projekte bewirken zum Beispiel:

  • weniger Energieverbrauch
  • mehr Recycling und weniger Müll
  • weniger Verpackung
  • weniger Datenmüll
  • mehr Grünflächen
  • mehr Muskelkraft
  • weniger Einwegkunststoffe
  • weniger Lebensmittelverschwendung
  • mehr Erkenntnisse über unseren CO2-Fußabdruck
  • mehr Ideen zur Reduktion von CO2 im Alltag

Bei der Online-Nachhaltigkeitswoche stellen Teams aus dem WACKER-Kongress im virtuellen Kongresszentrum ihre Projekte vor.

Bewertet wurden die Projekte in einem Pitch nach Kriterien wie Originalität, Reichweite, Kontinuität, Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt, Lerneffekt für die Mitarbeiter und wirtschaftlicher Beitrag. Das Team in Pilsen, erstmals bei der Nachhaltigkeitswoche dabei, überzeugte mit seinem sieben Aktionen umfassenden Programm.

Es war die dritte globale Nachhaltigkeitswoche, die bei WACKER im Oktober 2020 stattfand. Mit der jährlichen Initiative regt das Team Corporate Sustainability konzernweit Aktivitäten an, die eine nachhaltige Entwicklung fördern. Die Aktion ermutigt Mitarbeiter, einen nachhaltigen Aspekt im beruflichen oder privaten Umfeld umzusetzen.

#challege2021 im Zeichen der Kreislaufwirtschaft

Für das Oktober 2021 ist eine Nachhaltigkeitswoche zum Thema Kreislaufwirtschaft geplant, das zu Beiträgen im Sinne der SDGs Nr. 12 und 17 ermutigen soll. Auch die vierte Nachhaltigkeitswoche wird in einer virtuellen Kongressumgebung zum globalen Erfahrungsaustausch einladen. Mit einem vielfältigen Programm werden WACKER-Experten informieren, wie sie die Nachhaltigkeitsstrategie SustainaBalance® in vielfältigen Facetten vorantreiben. Diskussionsrunden sowie eine interaktive Messe u.a. über Klimaschutz, nachhaltige Produkte und Forschung sowie verantwortlichen Umgang mit Lieferanten werden das Programm abrunden.

Mehr unter WACKER Sustainability

Kontakt

contact image

Wacker Chemie AG
Media Relations & Information
Petra Hettich

Tel. +49 89 6279-1303
Nachricht senden