WACKER WISSENSFORUM: Nachhaltigkeit im Fokus

Burghausen, 16.11.2016

Am Dienstag, 22. November 2016 um 18 Uhr findet im Festsaal des WACKER-Belegschaftshauses der Vortrag „Nachhaltigkeit – ein Schlagwort, so allgegenwärtig wie facettenreich“ statt.

Mit dem Vortrag setzt WACKER seine Veranstaltungsreihe „WACKER WISSENSFORUM“ fort. WACKER lädt dazu interessierte Bürger und Mitarbeiter ein, mehr über aktuelle Themen aus Wissenschaft, Technologie und Umwelt zu erfahren. Experten des Unternehmens präsentieren ihr Fachgebiet fundiert, allgemeinverständlich und unterhaltsam.

Bewusst und nachhaltig leben - das klingt erstmal leicht. Müll trennen, Mehrweg- statt Einwegflaschen kaufen, weniger Fleisch essen, Energie sparen, mit dem Rad zur Arbeit fahren, regionale Produkte und Bioware kaufen, auf Umwelt- und Sozial-Siegel achten und bewusst konsumieren. Aber genügt das? Was auf den ersten Blick einfach scheint, wird bei genauer Betrachtung immer komplexer.

Das Thema wirft viele Fragen auf und stellt nicht nur Verbraucher, sondern auch Wirtschaft und Industrie vor große Herausforderungen. Gleichzeitig eröffnen sich neue Chancen für nachhaltige Produktinnovationen, zum Beispiel im Bereich Energieeffizienz und Ressourcenschutz. WACKER-Nachhaltigkeitsexpertin Dr. Jutta Matreux informiert und inspiriert in ihrem Vortrag zur Nachhaltigkeit und zeigt, was hinter dem Schlagwort steckt.

In diesem ersten interaktiven Wissensforum können die Zuschauer den Abend aktiv mitgestalten und live und per Knopfdruck ihre Meinung zum Thema Nachhaltigkeit abgeben.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mehr Infos und die neuen Vortragstermine für 2017 stehen im Internet unter zur Verfügung.

Kontakt

contact image

Wacker Chemie AG
Werk Burghausen, Standortkommunikation
Klaus Millrath

Telefon +49 8677 83-3661
E-Mail: klaus.millrath@wacker.com