Halbmarathon: WACKER-Firmenteam läuft für einen guten Zweck

Altötting, 20.09.2016

Fit bleiben und dabei anderen helfen – die WACKER-/Siltronic-Mannschaft beim 25. Altöttinger Halbmarathon.

Mit dem Motto „Einfach gesund“ auf dem Laufshirt nahmen WACKER- und Siltronic-Mitarbeiter am 25. Altöttinger Halbmarathon teil. Damit belegt das Burghauser Chemieunternehmen den zweiten Platz in der Firmenwertung.

Aber nicht nur der Fitnessaspekt motivierte die Teilnehmer die Distanzen 6 oder 21 km zu laufen bzw. zu walken, sondern auch der Spendengedanke. Für jeden Finisher zahlt das Unternehmen zehn Euro in die Spendenkasse der Stadt Simbach. Zählt man die 123 Wackerianer und die 38 Sportler der Tochter Siltronic AG zusammen, ergibt sich eine Spendensumme von 1.610 Euro für die betroffenen Flutopfer in Simbach.

Mit vielen sportlichen Aktionen während des Jahres fördert WACKER die Gesundheit seiner Belegschaft. So wurde heuer z.B. die Vorjahressiegerin des Halbmarathons, Julia Viellehner, für spezielles Lauftraining engagiert. Ob Hobbyläufer oder Laufprofi – nach dem Zielendspurt war sich die Firmenmannschaft einig: „Hauptsache wir waren dabei und haben etwas für unsere Fitness getan!“

Kontakt

contact image

Wacker Chemie AG
Werk Burghausen, Standortkommunikation
Klaus Millrath

Telefon +49 8677 83-3661
E-Mail: klaus.millrath@wacker.com