Viele Besucher beim Tag der offenen Tür im Berufsbildungswerk Burghausen (BBiW)

Burghausen, 28.07.2016

Unter dem Motto „Der Startplatz zum Durchstarten“ fand am 23. Juli der Berufsinfotag des Berufsbildungswerks Burghausen (BBiW) statt. Rund 1.100 Besucher aus der Region nutzten die Gelegenheit, verschiedene Ausbildungsberufe hautnah zu erleben.

Viel Fingerspitzengefühl braucht man, um eine Blinker-Schaltung selbst zu löten. Unter Anleitung eines Azubis aber kein Problem beim Berufsinfotag im Berufsbildungswerk Burghausen (BBiW)

Für viele Schülerinnen und Schüler steht die Richtung ihrer Berufswahl nach dem Schulabschluss noch nicht fest. Da kann ein Orientierungstag in einer möglichen Ausbildungsstätte wie dem BBiW in Burghausen sicher weiterhelfen. Am vergangenen Samstag öffnete das BBiW wieder seine Türen zu vielen Ausbildungsbereichen. Nachfragen, ausprobieren oder zuhören – alles war möglich in den Lehrräumen der Elektrotechnik, Chemie/Physik oder Metalltechnik.

Die aktuellen Auszubildenden und ihre Ausbilder begleiteten die Schüler, Eltern und Lehrer durch das vielseitige Rahmenprogramm. Live zu sehen war z.B. eine computergesteuerte Fräs- und Drehmaschine, ein virtueller Schweißsimulator oder auch ein elektronischer Seifenblasenautomat. Im Chemie- und Physiklabor konnten die Besucher aktiv hinter die Kulissen der Ausbildungsberufe Chemikant oder Chemielaborant blicken. Die kaufmännischen Azubis und dualen Studenten luden zum „Office Champion“ Wettbewerb ein: jeweils zwei Besuchergruppen traten in den Disziplinen „Reiseorganisation“, „Rechtschreibung“ und „Bewerbungsgespräch“ gegeneinander an.

WACKER ist wichtigster Ausbildungspartner des BBiW und informierte an seinem Stand u.a. über das Ausbildungs- und Studienangebot 2017. Durch Vorträge über das Bewerbungsverfahren erhielten die Besucher hilfreiche Informationen rund um das Thema „Online-Bewerbung“.
Ebenso waren rund 20 Partnerfirmen aus der Region vor Ort, um für eine Ausbildung dual in ihrer Firma und im BBiW zu werben.

Wer sich für eine Ausbildung in 2017 bei WACKER oder einer der über 40 Partnerfirmen bewerben will, findet alle hilfreichen Informationen auf der Website des BBiW.

Kontakt

contact image

Wacker Chemie AG
Werk Burghausen, Standortkommunikation
Klaus Millrath

Telefon +49 8677 83-3661
E-Mail: klaus.millrath@wacker.com