Hauptversammlung

Alles rund um die WACKER Hauptversammlung

Die nächste Hauptversammlung findet am 20.Mai 2020 statt. Weitere Informationen folgen.

Hauptversammlung 2019

Einladung zur Hauptversammlung

Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre,

ein gut gehendes Chemiegeschäft und schwierige Bedingungen auf dem Solarmarkt haben das Geschäftsjahr 2018 von WACKER geprägt. Insgesamt ist der Umsatz um ein Prozent auf 4,98 Milliarden Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) ist acht Prozent unter dem Vorjahr und beläuft sich auf 930 Millionen Euro. Der Grund für den Rückgang liegt in den noch nicht erhaltenen Versicherungsleistungen für die Betriebsunterbrechung aus dem Schadensfall an unserem US­Standort Charleston. Dagegen ist das Konzernergebnis aus fortgeführten Aktivitäten gegenüber dem Vorjahr um vier Prozent auf 260 Millionen Euro gewachsen.

Die noch nicht erhaltenen Versicherungsleistungen haben sich auch auf die Höhe unserer Nettofinanzschulden ausgewirkt. Sie liegen bei 609 Millionen Euro und damit über dem Vorjahr. Der Netto­Cashflow war mit rund 125 Millionen Euro deutlich positiv, aber auf Grund unserer wie geplant höheren Investitionen und höherer Auszahlungen für das Working Capital und Steuern deutlich unter Vorjahr. Insgesamt war 2018 für WACKER ein Jahr mit Licht und Schatten. Sehr gut hat sich das Geschäft in unseren Chemiebereichen entwickelt, insbesondere mit unseren Siliconprodukten. Hier konnte der Umsatz um 14 Prozent zulegen. Verantwortlich dafür waren das Mengenwachstum bei margenstarken Spezial produkten und höhere Preise bei Standardprodukten. Das EBITDA der Chemiebereiche stieg auf über 780 Millionen Euro, trotz der deutlich höheren Rohstoffkosten, vor allem in unserem Polymergeschäft.

Unseren Geschäftsbereich WACKER BIOSOLUTIONS haben wir weiter gestärkt mit einem neu erworbenen Produktionsstandort zur Herstellung von Pharmawirkstoffen. Wir verdoppeln damit unsere Produktionskapazitäten im stark wachsenden Markt für Biopharmaka. Positiv ist auch: Nach dem Schadensfall im September 2017 an unserem amerikanischen Polysiliciumstandort in Charleston haben wir im 2. Quartal die Produktion wieder aufgenommen und im Dezember 2018 die volle Kapazität erreicht. Abgesehen von dieser guten Nachricht waren die Marktbedingungen im Geschäftsbereich WACKER POLYSILICON jedoch sehr herausfordernd. Die Entscheidung Chinas, die Einspeisevergütung für Solarstrom teilweise zu kürzen und den Zubau von Solaranlagen zu drosseln, hat sich negativ auf unser Geschäft ausgewirkt. Auf Grund des guten Konzernergebnisses aus fortgeführten Aktivitäten schlagen Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung im Mai 2019 vor, eine Dividende von 2,50 Euro je Aktie auszuschütten.

Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft ein zur ordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag, 23. Mai 2019, um 10:00 Uhr im Internationalen Congress Center München (ICM) auf dem Messegelände Riem, Am Messesee 6, 81829 München.

Mit freundlichen Grüßen
Wacker Chemie AG

Dr. Peter-Alexander Wacker
Vorsitzender des Aufsichtsrats

Dr. Rudolf Staudigl
Vorsitzender des Vorstands

Tagesordnung (Kurzfassung)

  • Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses zum 31.12.2018, des gebilligten Konzernabschlusses zum 31.12.2018 und des zusammengefassten Lageberichts für das Geschäftsjahr 2018 einschließlich des erläuternden Berichts des Vorstands zu den Angaben nach § 289a Abs. 1 und § 315a Abs. 1 HGB sowie des Berichts des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018
  • Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns
  • Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands
  • Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats
  • Wahl des Abschlussprüfers

Anreise zur Hauptversammlung

  • Die Hauptversammlung findet im ICM – Internationales Congress Center München auf dem Messengelände München-Riem statt.

    Am Messesee 6, Messegelände, 81829 München
    Einlass: ab 8:30 Uhr
    Beginn: 10:00 Uhr
  • Anfahrt mit dem PKW:
    Die Neue Messe München/das ICM liegt direkt an der A94 und ist über die Ausfahrten Feldkirchen-West (Ausfahrt Nr. 6) bzw. München-Riem (Ausfahrt Nr. 5) zu erreichen.
  • Parken:
    Im Parkhaus West des ICM können Sie kostenfrei parken. Bitte zeigen Sie hierzu Ihr Parkhausticket an der Zentralen Information vor. Sie erhalten dann ein kostenloses Ausfahrticket.
  • Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
    Mit Ihrer Eintrittskarte können Sie kostenlos den MVV nutzen. Die U-Bahnlinie U2 fährt ab 5:30 Uhr direkt zur Neuen Messe München/ICM, Haltestelle Messestadt West

Kontakt

Unser Investor Relations-Team ist für Sie da.

Ihre Ansprechpartner