Holzlacke - Wacker Chemie AG


Holzlacke

Der Einsatz von VINNOL® als Bestandteil in Holzbeschichtungen zahlt sich aus – WACKER-Produkte verbessern hier die Beständigkeit, Flexibilität und Schlagzähigkeit. Zusätzlich wird die Farbbeständigkeit optimiert – insbesondere wenn die Produkte in Decklacken zusammen mit Nitrocellulose, Shellac oder anderen Harzen verwendet werden. Zudem vermindert der Zusatz von VINNOL® Ausblutungen im Holz und erhält die Holzmaserung.

HDK® dient zur Rheologiesteuerung und zur Verbesserung des Antisedimentationsverhaltens, vor allem in lösemittelbasierenden aber auch in lösemittelfreien UV-Systemen.

LÄNDERAUSWAHL

Bitte wählen Sie für optimale Produktempfehlungen Ihren Standort aus.

global

Einfach brillant!

Entdecken Sie unser neues SILRES® IC 368 für hoch witterungsbeständige, Low-VOC-Lacke...

Broschüre
Ihre Auswahl ergab 10 Produktempfehlungen.
Produkte Anwendung
Produktgruppe
Effekt
Viskosität
HDK® H15 HolzlackePyrogene KieselsäureRheologie
HDK® N20 HolzlackePyrogene KieselsäureRheologie; Rheologiesteuerung
HDK® N20D HolzlackePyrogene KieselsäureRheologie
HDK® T30 HolzlackePyrogene KieselsäureRheologie
HDK® T40 HolzlackePyrogene KieselsäureRheologie
VINNOL® E 15/48 A HolzlackeVinylchlorid Co- & TerpolymereChemikalienbeständigkeit; Pigmentbenetzung; Flexibilität; Haftung (Adhäsion); Elastizität; Konservierung der Holzmaserung; Lichtbeständigkeit; Glanzverbesserung50 - 70 mPa*s
VINNOL® E 22/48 A HolzlackeVinylchlorid Co- & TerpolymereChemikalienbeständigkeit; Haftung (Adhäsion); Elastizität; Flexibilität; Pigmentbenetzung; Konservierung der Holzmaserung; Glanzverbesserung; Lichtbeständigkeit38 - 52 mPa*s
VINNOL® H 40/43 TF HolzlackeVinylchlorid Co- & Terpolymere20 - 30 mPa*s
VINNOL® H 40/50 HolzlackeVinylchlorid Co- & TerpolymereHaftung (Adhäsion); Chemikalienbeständigkeit; Flexibilität; Lichtbeständigkeit; Konservierung der Holzmaserung45 - 65 mPa*s
VINNOL® H 40/55 HolzlackeVinylchlorid Co- & TerpolymereHaftung (Adhäsion); Chemikalienbeständigkeit; Flexibilität; Lichtbeständigkeit; Konservierung der Holzmaserung80 - 120 mPa*s